Inkblood.net

[B.D] Sans cible




Die Liebe des Buckligen und sein Ziel

Der rote Mohnfeld Traum…

Er konnte die roten Blüten zärtlich – ansehen
Er wollte die roten Blüten zärtlich – berühren
Er konnte die roten Blüten zärtlich – fühlen
Er wollte die roten Blüten zärtlich – liebkosen
Er konnte die roten Blüten zärtlich – genießen
Er wollte die roten Blüten zärtlich – küssen

Er liebte sein leuchtend rotes Mohnfeld
Er liebte das zärtliche Spiel seiner Sinne

Tagtäglich aufs Neue war es sein Ziel
Er konnte nichts dagegen tun…
Seine hunderte Ziele die er sich setzte
Sie ließen ihn im Traum nicht ruhen…

So liebte und lebte sein zärtliches TUN…

Bis er zum Buckligen wurde vom TUN…

Er wachte auf aus seinem Traum, als er die schönste der roten Blüte versehentlich abriss

(Sein Tagtraum, die Liebe zum roten Mohn, ist das Einzige, was ihn den Tag und das Leben täglich aufs Neue wieder nahe bringt…)

HarmaReginaRieth für Oli 🦋🌹

geant sans cible cent cibles sensible bd bande dessinee gag humour inkblood olivier giner histoire coquelicot fleurs

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Close
©Inkblood 2021